AUSBILDUNG BKF

Ausbildung EU-Berufskraftfahrer

Grundlage ist das sogenannte Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz.

Wer ist betroffen?

Fahrer und Fahrerinnen die,

  • deutsche Staatsangehörigkeit sind
  • EU/EWR – Staatsangehörige sind
  • aus einem Dritt-Staat kommen und in einem EU Unternehmen beschäftigt sind

und im Güterkraft oder Personenverkehr gewerblich Kfz der Klassen C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D oder DE führen.

Was ist zu tun?

Wer seinen Führerschein seit dem 10.09.2008 ( D-Klassen) bzw. 10.09.2009 ( C-Klassen ) besitzt oder erworben hat, muss neben dem Führerschein eine Zusatzqualifikation erwerben:

 

  • Berufskraftfahrerausbildung
  • Grundqualifikation
  • Beschleunigte Grundqualifikation

Wer vor dem 10.09.2008 ( D-Klassen) bzw. 10.09.2009 ( C Klassen ) bereits einen Führerschein dieser Klassen besitzt oder erworben hat, muss keine Zusatzqualifikationen erwerben, aber regelmäßig an einer Weiterbildung teilnehmen.

Unsere Lösungsvorschläge

Die Fahrerakademie

  • Regelmäßige Schulungsangebote
  • Freie Themenwahl
  • Flexible Zeitgestaltung
  • Keine Mindestteilnehmerzahl 

Die Firmenakademie

  • Individuell
  • Fester Zeitplan
  • Maßgeschneidert Mindestteilnehmerzahl erforderlich
  • Für Weiterbildungen ist eine Förderung durch die Arbeitsagentur möglich.

Aktuelles

***Erste-Hilfe-Kurs 19.10.2019 ***BKF Module ab 19.10.2019***Fahrlehrer/in gesucht***Ferienkurs 2020

Weiterlesen ...

Anmelden

homepage auto

MODERN & EFFEKTIV

Unsere Fahrschüler lernen mit Spaß und sind hervorragend vorbereitet.

Überzeugt Euch selbst von den Möglichkeiten mit modernsten Lernmitteln zu arbeiten.

 Anmelden

Nächste Termine

Mittwoch 16. Oktober : 18:30 - 20:00

Theorieunterricht alle Motorradklassen
HOLZKIRCHEN
Mittwoch 16. Oktober : 18:30 - 20:00

Theorieunterricht
HAUSHAM
Donnerstag 17. Oktober : 18:30 - 20:00

Theorieunterricht
MIESBACH
Donnerstag 17. Oktober : 18:30 - 20:00

Theorieunterricht
HOLZKIRCHEN
Donnerstag 17. Oktober : 18:30 - 20:00

Theorieunterricht
OTTERFING